Häuser & Villen kaufen

Ammerland | Nur 950 Meter vom Ostufer des Starnberger Sees

Google Map

Villenanwesen aus dem Jahre 1922 in seenaher Lage

Beschreibung

In exzellenter und ruhiger Wohnlage von Münsing – im Ortsteil Wimpasing bei Ammerland - wurde diese charmante Villa im Jahre 1922 auf einem ca. 2.043 m² großen Grundstück, auf einer Anhöhe mit weitem Blick nach West und Südwest und wunderschönem alten Baumbestand (Kastanie, Apfel, Birne, Pfirsich, Zwetschge, Pflaume, Quitte, Walnuss, Haselnuss), errichtet. Am südwestlichen Ende des Grundstücks befindet sich ein Pool mit ca. 7 x 3,5 m, nach Süden grenzt eine Wiese, die rein landwirtschaftlich genutzt wird. Die renovierungsbedürftige Villa wurde 1977 um einen kleinen Anbau an der Nordwestseite erweitert und verfügt insgesamt über ca. 300 m² Wohnfläche auf drei Etagen. Es besteht die Möglichkeit der Wohnflächenerweiterung auf ca. 400 bis 450 m² Netto-Wohnfläche. Zwei Carports runden das Angebot ab.

Besonders hervorzuheben ist aber das „Traumgrundstück“ und die wunderschöne Lage: Zum Ufer des Starnberger Sees sind es ca. 950 Meter. Rundum ein Platz zum Wohlfühlen!

Lage

Wunderschöne, seenahe Lage: Zum Ufer des Starnberger Sees sind es nur etwa 10 Gehminuten!

Münsing liegt gut angebunden zwischen den Autobahnen Garmisch-München und Starnberg-München. Die Landeshauptstadt (Mittlerer Ring) ist in etwa 20 Minuten, der Münchner Hauptbahnhof in ca. 35 Minuten und der Flughafen in ca. 50 Minuten erreichbar. Nach Starnberg fährt man in 10 Minuten, in die Berge in die Olympiastadt Garmisch-Partenkirchen etwa 40 Minuten. Eine Busverbindung nach Wolfratshausen sorgt für den Anschluss an das Münchner S-Bahn-Netz. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf befinden sich vor Ort. Der Waldkindergarten Ammerland, die Kindergärten in Degerndorf und Holzhausen sowie die Montessorischule in Berg-Aufkirchen befinden sich in Fahrradnähe. Zum Gymnasium Kempfenhausen und zur Internationalen Schule in Starnberg existieren Busverbindungen. Münsing selbst hat eine Grundschule.

Als wirklich außergewöhnlich darf man den hohen Freizeitwert bezeichnen: der Starnberger See mit Trinkwasserqualität - nur ca. 10 Gehminuten vom Objekt entfernt - bietet viele Möglichkeiten sich sportlich zu engagieren, wunderschöne Golfparcours in nächster Umgebung wie z. B. in Beuerberg lassen das Herz eines jeden Golfspielers höher schlagen. Aber auch zu Fuß oder mit dem Radl hat die Natur um den Starnberg See herum sehr viel zu bieten.

Karte

Fakten

Baujahr: 1922 (kein Denkmalschutz) | Anbau 1977 (zusätzliche Einliegerwohnung).
Grundstück: ca. 2.043 m².
Räumlichkeiten: Erdgeschoss:

Eingangsflur und Diele, Gäste-WC, Wohn-/Esszimmer, Wintergarten, Arbeitszimmer, Küche, Kammer.

Obergesschoss:
Dreieinhalb Zimmer, 2 Bäder, Abstellraum, große Terrasse.

Dachgeschoss:
Geräumige Wohndiele und zweieinhalb Zimmer, Balkon und weiter Blick über den Starnberger See zu seinem Westufer.

Einliegerwohnung:
Kleiner Anbau aus dem Jahr 1977 an der Nordwestseite, derzeit bewohnt vom Hausmeister:  2 Etagen mit je einem Raum, Duschbad, kleinem Flur, Balkon.

Wohnfläche:
ca. 300 m² | Es besteht die Möglichkeit der Erweiterung auf zwei Wohneinheiten mit gesamt ca. 400 bis 450 m² Netto-Wohnfläche.
Bezug: Nach Vereinbarung.
Energieausweis: Bedarfsorientierter Energieausweis vorhanden; Endenergiebedarf 320,38 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse H, wesentlicher Energieträger: Holzpellets, Strom, ausgestellt am 06.05.2019, gültig bis 05.05.2029.
Kaufpreis: € 2.400.000 (VHB).
Maklerprovision: Mit Zustandekommen eines Kaufvertrags durch Nachweis und/oder Vermittlung 3,57 % der Kaufsumme inklusive 19 % Mehrwertsteuer.

Ausstattung

Das Haus ist voll unterkellert.

Zustand des Hauses: Renovierungsbedürftig.

Holzdielenböden bzw. Auslegware.
Holzfenster mit Einfachverglasung teilweise mit Isolierverglasung (Wintergarten, Nordwestseite OG und DG).
Zwei Kamine (davon einer mit dem Pelletbrenner belegt).
Zentralheizung mit Warmwasserversorgung (diese für ein Bad im OG, ansonsten neuere Durchlauferhitzer) wird über einen Holzpelletbrenner (ca. 10 Jahre alt) im EG betrieben.
Vier antike Kachelöfen (nicht aktiv) sowie zwei Infrarotheizkörper.
Holzherd in der Küche mit Ceranfeld.
Sanitärausstattung aus den 1950/1960er Jahren.

Außenpool mit ca. 7 x 3,5 m.
2 Carports auf der Nordseite.