Feriendomizile

Frankreich | Provinz Languedoc-Roussillon - nahe Montpellier

Google Map

Wunderschönes Villenanwesen im Herzen eines Öko-Weinbaugebietes

*In Verhandlung*

Beschreibung

Das Haus im Languedoc-Stil ist komplett aus Stein gebaut, welches sehr typisch für die Gegend um Narbonne ist. Es handelt sich laut Nationalarchiv in Carcassonne um ein Haus, dessen Ursprünge bis in das Jahr 1576 zurück reichen. Das Anwesen befindet sich im Herzen eines Öko-Weinbaugebietes und verfügt über einen 2.200 m² großen, paradiesischen Garten, der im mediterranen Stil angelegt wurde. Es ist möglich, die Weinberge gegenüber dem Haus, im Westen, zu erwerben. 

Das Erdgeschoss betritt man durch stattliche Sprossen-Flügeltüren aus Eiche über die großzügige Eingangshalle mit 30 m² Größe. Der Salon, der den Lebensmittelpunkt des Hauses darstellt ist lichtdurchflutet. Die Deckenhöhe von ca. vier Metern unterstreicht die Großzügigkeit. Hochwertige Einbauten und Einbauschränke aus heller, alter französischer Eiche bilden unter anderem eine Bibliothek. Der Steinboden aus dem Burgund ist mit 21 römischen Opus Modulen versehen. Die Küche ist modern ausgestattet. Die Kochinsel von Forster verfügt neben einem Cerankochfeld über zwei zusätzliche Gasfelder (Stadtgas). Der Wein- und Vorratskeller ist direkt angrenzend. Die Kombination von Sichtsteinmauern und verputzten Wänden in historischer „Ressources“Farbe und dem Magny jaune- und veroneser Cobochon-Marmorboden ist sehr gelungen.

Der Schlafbereich, verfügt über zwei große Schlafzimmer mit Bad, eine Ankleide/ kleines Zimmer mit Fenster nach Osten. Auch hier wurden hochwertige Einbauten, die optimal mit dem historischen Gemäuer und der Holzbalkendecke harmonieren, realisiert.
Das erste Obergeschoss ist aktuell als Loft gestaltet, hat einen separaten Zugang, eine Küche von Bulthaup und eine Deckenhöhe von 3,90 m, bis zum First sogar 5,60 m. Dort befindet sich die neue Viessman- Therme.

Das Haus ist mit Fußbodenheizung ausgestattet. Die Fenster und die Fensterläden sind neu und aus Eiche. Das Dach ist renoviert.

Die Terrasse mit ca. 100 m² ist mit Naturstein belegt und bietet schöne Ausblicke in den liebevoll und aufwendig angelegten Parkgarten. Diverse Obstbäume bescheren Ihnen eine mannigfaltige Ernte: Feigen, Pfirsiche, Mandeln, Pflaumen, Kirschen und vieles mehr. Ein Kräuterbeet, Lavendel und verschiedene Blumen schaffen zu jeder Jahreszeit neue Perspektiven. Zur automatischen Bewässerung dient das hauseigene Brunnen.

Das Grundstück ist mit einen sehr aufwendig gefertigten, schmiedeeisernen Zaun mit Toren eingefriedet. Im gleichen Stil sind auch die Treppen- und Balkongeländer gefertigt. Zum Teil sind diese im Original aus dem 17. Jahrhundert erhalten worden.

Der Bau eines Schwimmbades ist möglich.

Lage

Fakten

Baujahr:1576. 
Wohnfläche:Ca. 400 m². 
Terrasse: Ca. 100 m². 
Grundstück:Ca. 2.200 m². 
Beziehbar:Nach Vereinbarung. 
Fakten / Details / Ausstattung:Hochwertige Einbauküche mit Kochinsel | Steinboden aus dem Burgund | Cobochon-Marmorboden | Fußbodenheizung | Hochwertige Einbauten und Einbauschränke | Deckenhöhe im Salon ca. 4 Meter.
Erstes Obergeschoss derzeit als Loft gestaltet (Pläne für einen möglichen Umbau liegen vor) | Deckenhöhe im Loft ca. 3,90 Meter, bis zum First 5,60 Meter | Bulthaupt-Einbauküche.
Neue Fenster und Fensterläden aus Eiche | Dach renoviert | Bau eines Außenpools möglich. 
Energieausweis: Nach EnEV 2014 §16, Abs. 5 ist das Objekt aufgrund von Denkmalschutz von der Energieausweispflicht befreit.
Kaufpreis:€ 865.000.